Sie sind hier

Spyware meiden: Freie Software nutzen

Spyware

Auch wenn sich auch dort einiges verschlüsseln lässt:

Propriätere Software und Betriebssysteme, deren Funktionsweise nicht überprüfbar ist, die ungefragt sensible Daten über das Internet zum Hersteller versenden wie Microsoft Windows oder Skype, Apple iOS, Google Desktop Search, Whatsapp und co und erst recht reine Cloud-Dienste wie die zahlreichen Online-Services von Google sind dafür keine vertrauenswürdige Basis.

Solche Strukturen und Intransparenz öffnen Tür und Tor für Geheimdienstkooperationen und Hintertüren, die auf solchen Systemen laufende Verschlüsselung unterlaufen, aushebeln oder sabottieren.

Freiheit statt Freibier: Freie Software

Dank Open Source, freier Software und alternativen Betriebssystemen wie GNU/Linux gibt es Alternativen.

Also besser selbstständig und unabhängig mit freier Software rechnen.